Lehrbuch

Suche

Griechisch

KAIROS – Unser neues Lehrbuch

Zum Schuljahr 2016/2017 hat die Fachschaft Griechisch beschlossen, als neues Lehrbuch KAIROS einzuführen, das den Bedürfnissen unserer Schüler durch seinen Aufbau und seine Gestaltung hervorragend genügen wird.

In diesem Buch, das als Überarbeitung des schon zuvor bewährten Lehrbuches Hellas entstanden ist, steht am Beginn natürlich der Schriftkurs. Das Erlernen der griechischen Schrift bereitet in der Regel keine Schwierigkeiten, da man viele der Buchstaben bereits kennt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Jede Einheit aus ca. 20 Doppelseiten ist an einer Region Griechenlands orientiert. Darin werden wohlbekannte (z.B. in der Einheit zu Kreta die Ikarosgeschichte) und literaturgeschichtlich wichtige (z.B. in der Einheit zu Argos der Mord an Agamemnon und die Rache durch Orest) und interessante Geschichten erzählt, die über die populären Einheiten des Lateinunterrichts zu Mythen hinausgehen und weiter motivieren.

Anhand dieser Geschichten werden die für die Orignallektüre nötigen Vokabel- und Grammatikkenntnisse vermittelt.

Daran schließt sich jeweils ein realienkundlicher Teil an.

Nach jeder Einheit wirft das Buch außerdem einen Blick auf das Neugriechische, das, wenn es auch nicht im Mittelpunkt unserer Arbeit steht, nicht ignoriert werden darf.

Auf der rechts in der Randspalte abgebildeten Doppelseite finden Sie ein gutes Beispiel dafür, wie diese wichtigen Teile des Griechischunterrichts in der Lektion zu den olympischen Spielen angesprochen werden.

Eine weitere, detailliertere Übersicht können Sie sich durch einen Blick ins Buch hier verschaffen:

Stand Oktober 2018 | Dr. Michael Hollmann, StR

Beispielseite aus dem Griechischbuch