Altsprachlich – weltoffen – zukunftsorientiert

Suche

Wer die Mainzer Bürger fragt, was ihre Stadt ausmacht, dem wird man den Dom, die Fastnacht und den Rhein nennen, ferner Johannes Gutenberg, die gleichnamige Universität und – wahrscheinlich – das RaMa.

Das humanistisch-altsprachliche Rabanus-Maurus-Gymnasium, kurz RaMa genannt, ist seit mehr als 450 Jahren eine Mainzer Institution, geschätzt und geliebt von denen, die dort ihre Schulzeit verbracht haben oder verbringen, respektiert auch von jenen, die es nur von außen kennen.

Die Informationen auf unserer Homepage wurden von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern, Eltern, Freunden und Ehemaligen des RaMa zusammengestellt. Die Texte dokumentieren das außergewöhnliche Engagement unserer Schulgemeinschaft.

Das RaMa ist ein modernes, weltoffenes Gymnasium, das die Traditionen seiner großen Geschichte bewahrt und sich zugleich innovativ-kreativ den Herausforderungen der Zukunft stellt. Damit das so bleibt, bitte ich alle, denen das RaMa am Herzen liegt, auch weiterhin um aktive Unterstützung und lade Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild von unserer Schule zu machen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Marieluise Noll-Ziegler
Oberstudiendirektorin

 

 

Marieluise Noll-Ziegler, OStD'
Seit Februar 2016 sind wir Europaschule!

 

Vielen Dank für die zahlreiche Hilfe und Ihren Besuch am großen Ehemaligentreffen 2016!

Das Dankesschreiben von Frau Noll-Ziegler im PDF-Format!

 

 

So können Sie uns erreichen

Rabanus-Maurus-Gymnasium
117er Ehrenhof 2
D-55118 Mainz
Tel: (+49) - (0)6131 - 95 030 70
Fax:(+49) - (0)6131 - 95 030 73

rama-mainz(at)stadt.mainz.de